Inklusion bei RWE

Jeder Mensch hat ein Recht auf Inklusion. Das heißt, dass Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich zusammenleben und zusammenarbeiten sollten, denn Behinderung und Leistung schließen sich nicht aus! Menschen mit Behinderung sollen gleichberechtigte und selbstbestimmte Mitglieder der Gesellschaft sein und auch gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung arbeiten. Dies ist gesetzlich in der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen verankert. Von der rechtlichen zur tatsächlichen Inklusion von Menschen mit Behinderung ist es jedoch noch ein weiter Weg, dessen erste Schritte bereits gemacht sind: Inklusion findet im Kopf statt, weshalb sich alle Beteiligten der großen Relevanz und Bedeutung bewusst sind. Zum Beispiel ist Inklusion bzw. die Wertschätzung von Vielfalt auch fester Bestandteil von Verhaltenskodex, Zielvereinbarungen und Mitarbeitergesprächen. Nur so werden wir den in der Unternehmensphilosophie verankerten Grundsätzen auch gerecht.

Ausgewählte Aktivitäten: