RWE aktiv vor Ort

Weil persönliches Engagement wichtig ist

RWE möchte als führendes Energieunternehmen in seiner gesellschaftlichen Verantwortung beispielhaft vorangehen und sich als aktiver Teil der Region präsentieren. Dabei ermöglicht das gemeinschaftliche Engagement von Mitarbeitern und RWE als Unternehmen eine große Unterstützung in einer Vielzahl sozialer Projekte. So schaffen wir eine Brücke – zwischen Beruf und Privatleben ebenso wie zwischen Unternehmen und Gesellschaft. 

Ehrenamtliches Engagement und Eigeninitiative der Mitarbeiter fördern

Unsere Mitarbeiter sollen sich als aktive Menschen mit Gemeinsinn und als Sympathieträger des Unternehmens zeigen. Die finanzielle und organisatorische Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements der Mitarbeiter treibt RWE seit 2005 intensiv voran. 

Seit Beginn von Companius wurden insgesamt rund 15.000 Projekte unterstützt

Companius ist die Dachmarke, die das soziale Engagement im gesamten Konzern (auch innogy) zusammenfasst. Seit 2013 laufen die ehrenamtlichen Projekte bei RWE Power und RWE Generation unter dem Namen „RWE Aktiv vor Ort“, damit das vielseitige Engagement der Mitarbeiter einheitliche Spuren hinterlässt. Allein 2016 wurden vom Konzern über 1.000 ehrenamtliche Projekte mit mehr als 1,8 Millionen Euro gefördert – viele davon im Rheinischen Revier. Alleine die Mitarbeiter der RWE Power AG und RWE Generation SE haben 2016 100 Projekte in fast 50 Orten durchgeführt.

Zu RWE Companius.

Weiterempfehlen