Umweltschutz bei RWE

Besondere Herausforderungen – gesetzlich wie freiwillig

Verantwortungsvolle Wassernutzung und konsequentes Abfallmanagement

Wesentliche Teile unserer Wertschöpfungskette – Förderung von Braunkohle und Erzeugung von Strom an unseren Betriebsstandorten – sind teilweise mit erheblichen Eingriffen in die Umwelt verbunden. Egal ob Natur-, Arten- und Lärmschutz, Abfallmanagement oder die Verringerung von Feinstaub: RWE verfügt über eine in Jahrzehnten gewachsene Organisation des betrieblichen Umweltschutzes, die einen festen Bestandteil unseres operativen Geschäfts darstellt. Dazu zählt auch, dass wir frühzeitig neue Entwicklungen aufgreifen, die unter anderem von unseren Stakeholdern adressiert werden. So haben wir uns beispielsweise vertieft mit Fragen zu Biodiversität und Wassernutzung beschäftigt, welche über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen. 

Klimaschutz

  • Unsere Klimaschutzstrategie für die Energiewende der Zukunft

    Unsere Anstrengungen für den Klimaschutz und zur Senkung unserer spezifischen CO2-Emissionen verfolgen wir mit großer Konsequenz und Kompetenz. Dank der hohen Investitionen haben wir unseren Kraftwerkspark kontinuierlich mit modernen, hocheffizienten Kraftwerken erneuert und konnten so auch die spezifischen CO2-Emissionen in unserem konventionellen Kraftwerkspark  sowohl absolut als auch relativ zur erzeugten Strommenge reduzieren.  

    Die Anlagen werden so flexibel betrieben, dass die schwankende Einspeisung der Erneuerbaren Energien ausgeglichen werden kann. Das ist eine Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende. Mit einem klaren Fahrplan zur Reduktion der CO2-Emmissionen, der voll einzahlt auf die europäischen Klimaschutzziele, trägt RWE aktiv zum Klimaschutz bei. Es gibt wohl keinen anderen Sektor, der so konsequent und zielgerichtet CO2-Emissionen reduziert. 

Rekultivierung von Tagebauen

  • Lebens- und Wirtschaftsräume für viele kommende Generationen

    Die Rekultivierung der ausgekohlten Tagebaubereiche hat für RWE höchsten Stellenwert. Das Unternehmen verfügt in diesem Bereich über eine Jahrzehnte lange Erfahrung und arbeitet zur stetigen Verbesserung der Rekultivierung mit Forschungsinstituten, Universitäten und unabhängigen Fachleuten aus Umweltschutz, Forst- und Landwirtschaft zusammen. 


Das könnte Sie auch interessieren

KKW-Rückbau

RWE ist ein jahrzentelanger Vorreiter im Rückbau von Kernkraftwerken. Die wichtigsten Fakten zum Thema.

Weiterlesen

Biomasse

Biomasse als ein klimafreundlicher Brennstoff. Vor allem in Form von Holzpellets dient er zur Verbrennung.

Weiterlesen

Corporate Responsibility

Wir wollen nachhaltig handeln und transparent berichten. Der neue Corporate-Responsibility-Bericht von RWE.

Weiterlesen