Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen
STA02-hv2021-praesenzen-02
STA02-hv2021-praesenzen-02

Hauptversammlung 2021

Service und Kontakt

Service rund um die virtuelle Hauptversammlung

Unser Investor Relations Team beantwortet Ihre Fragen rund um die virtuelle Hauptversammlung.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.


Service zum InvestorPortal

Speziell für Fragen zum InvestorPortal haben wir für Sie eine kostenfreie Hotline und eine Service-Mail eingerichtet.

Hotline National: T 0800 1016146 *
Hotline International: T +49 800 10161460 *

* erreichbar täglich ab dem 7. April 2021 von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Service-Mail


Fragen und Antworten

Hier haben wir ein paar häufig gestellte Fragen mit unseren Antworten zusammengestellt:

  • Was ist eine virtuelle Hauptversammlung?

    Die „virtuelle Hauptversammlung“ ist eine Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre und ihrer Bevollmächtigten am Veranstaltungsort. Diese Möglichkeit hat der Gesetzgeber mit dem Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs-, und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie („COVID-19-Gesetz“)  geschaffen, dessen Wirkungen bis zum 31. Dezember 2021 verlängert wurden.

    Weil die Abhaltung einer Präsenzveranstaltung in Zeiten der fortdauernden COVID-19-Pandemie mit Infektionsrisiken verbunden wäre und unter den geltenden behördlichen Auflagen teilweise auch schlicht unmöglich wäre, hat der Gesetzgeber mit der virtuellen Hauptversammlung eine Option eröffnet, die Hauptversammlung gleichwohl rechtssicher durchzuführen. 

    Der Vorstand der RWE Aktiengesellschaft hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats in Anbetracht der fortdauernden COVID-19-Pandemie entschieden, für die ordentliche Hauptversammlung am 28. April 2021 erneut diese Option zu nutzen.

    Während das physische Teilnahmerecht der Aktionäre bei der virtuellen Versammlung ausgeschlossen wird, werden die Online-Angebote zur Verfolgung der Versammlung erweitert. Insbesondere wird die virtuelle Hauptversammlung vollständig in Bild und Ton im Internet übertragen, die Aktionäre können ihr Stimmrecht elektronisch ausüben und vorab Fragen einreichen. Darüber hinaus haben wir dieses Jahr für Aktionäre die Möglichkeit vorgesehen, vor der virtuellen Hauptversammlung schriftliche Stellungnahmen einzureichen. Alle veröffentlichten  Stellungnahmen finden Sie an dieser Stelle auf der Internetseite der RWE Aktiengesellschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Anträge und Stellungnahmen von Aktionären

Gegenanträge, Wahlvorschläge und Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung sowie schriftliche Stellungnahmen unserer Aktionäre

Weiterlesen

Vorstandsvergütungssystem ab 2021

Weiterführende Informationen im Zusammenhang mit der Beschlussfassung zum Vorstandsvergütungssystem

Weiterlesen

InvestorPortal und Stimmrechtsausübung

Zugang zum internetgestützten InvestorPortal, Informationen zur Stimmrechtsausübung und Muster-Teilnahmekarte

Weiterlesen