Elisabeth

Trainee

Trainee im Bereich Accounting

Standort: Essen, Deutschland

Was habe ich vor Eintritt bei RWE gemacht?

Nach meinem Abitur habe ich mich zunächst dazu entschieden, eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten zu absolvieren. Im Anschluss daran habe ich einen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster erworben und darauf aufbauend  ein Masterstudium in Finanzen, Rechnungswesen und Steuern an der Universität Göttingen abgeschlossen. Während meines Studiums habe ich aufgrund meines ausgeprägten Interesses an bilanziellen Fragestellungen meinen Schwerpunkt auf den Bereich Accounting gelegt. Während meiner Studienzeit habe ich außerdem noch ein Auslandssemester in Lille, Frankreich, verbracht.

Darum Trainee bei der RWE

Ich habe mich für die RWE Power AG entschieden, weil sie als integraler Teil des RWE-Konzerns zu den führenden Unternehmen der Energiegewinnung und –erzeugung in Deutschland gehört. Durch die Energiewende steht das Unternehmen vor großen Herausforderungen, die Dynamik und Veränderung mit sich bringen – hier als Trainee an Bord zu kommen ist vom ersten Tag an spannend! 

Durch die Teilnahme am Traineeprogramm bekomme ich innerhalb kürzester Zeit einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Accounting Teams mit ihren jeweiligen Aufgabenbereichen. Dies macht das Programm sehr abwechslungsreich und  sorgt für einen schnellen Lernfortschritt. Außerdem ermöglicht mir dies, im Rahmen von Projekten  meine Soft Skills zu erweitern und mich somit beruflich und persönlich weiter zu entwickeln. Es ist außerdem sehr hilfreich, um innerhalb der Abteilung Accounting und aber auch über Abteilungsgrenzen hinweg ein Netzwerk im Unternehmen aufzubauen. 

In welchem Bereich sind Sie derzeit tätig? 

Zurzeit arbeite ich in der Abteilung Financial Statements im Bereich Braunkohle und Kernenergie. Hier übernehme ich eigenverantwortliche und unterstützende Tätigkeiten innerhalb des Tagesgeschäfts und in Accounting-Projekten. Dazu gehört die Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen nach HGB und IFRS, einschließlich der Erstellung von Anhängen und Lageberichten aber auch die Beantwortung von bilanziellen Fragestellungen wie z.B. die Umsetzung neuer IFRS-Standards.

Wie ist das Traineeprogramm bei der RWE Power AG strukturiert? 

Während des 18 monatigen Traineeprogramms durchlaufe ich die verschiedenen Abteilungen im Accounting. Außerdem gehört ein mehrmonatiger Einsatz im Ausland zum Programm. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, eine Station in einer Accounting-nahen kaufmännischen Abteilung - wie z.B. dem Controlling - zu absolvieren und ich arbeite darüber hinaus auch an abteilungsübergreifenden Projekten mit. Zusätzlich werde ich während der gesamten Zeit von einem Mentor und von der Personalabteilung betreut. Zum Traineeprogramm gehört außerdem ein Begleitprogramm, welches die individuelle Entwicklung z.B. durch Gespräche mit der Personalentwicklung und den Austausch unter den Trainees fördert. Insgesamt ist das Traineeprogramm somit optimal für Berufseinsteiger ausgestaltet. 

 

Durch die Energiewende steht das Unternehmen vor großen Herausforderungen, die Dynamik und Veränderung mit sich bringen.

Weitere Trainees

Dustin

Trainee

Weiterlesen

Jan

Trainee

Weiterlesen

Simon

Trainee

Weiterlesen