Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Profi für die großen Motoren gesucht!

Ausbildung Land- und Baumaschinenmechatroniker (w/d/m)

  • Reparieren von Traktoren, Baggern, …
  • … Tiefladern, Raupen, Kränen und mehr
  • Störungen erkennen und beheben
  • Mess- und Kontrollgeräte bedienen
  • Abgasuntersuchungen durchführen
  • Schweißen, testen, fahren

Auf einen Blick

Ausbildungsdauer 3,5 Jahre 
 Voraussetzungen Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Ausbildungsinhalte

Land- und Baumaschinen – das sind nicht nur Traktoren oder Dampfwalzen, sondern auch Arbeitsmaschinen wie Bagger und Raupen, Tieflader, Transportraupen, Kräne, Radlader und vieles mehr. Wenn es da zu Störungen kommt, liegt der ganze Betrieb lahm. Die Mechatroniker*innen für Land- und Baumaschinentechnik reparieren die Geräte in der Werkstatt oder vor Ort.

Du lernst in deiner Ausbildung, wie man Fehler und Störungen an Land- und Baumaschinen erkennt. Das umfasst hydraulische, mechanische, elektrische oder elektronische Systeme. Du grenzt die Ursachen ein und arbeitest dabei mit modernen Mess- und Kontrollgeräten. Du reparierst oder baust Ersatzteile ein. Du bearbeitest Werkstücke mit Werkzeug und Maschinen, du schweißt, führst Abgasuntersuchungen aus. Du testest die Maschinen und Fahrzeuge im Anschluss an die Reparatur auf ihre Betriebsbereitschaft, das heißt, du musst den Traktor auch mal fahren oder die Maschine bedienen können.

Land- und Baumaschinenmechatroniker*innen sind echte Allrounder, haben mit den unterschiedlichsten Maschinen und Fahrzeugen zu tun, müssen zuverlässig diagnostizieren und instand setzen können. Du solltest handwerklich geschickt sein, Verständnis für Technik und Elektronik haben, robust und körperlich belastbar sein.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht.

Ausbildungsstandorte

Standort auswählen und bewerben


Deine Vorteile bei RWE

Gut zu wissen

Interessentest - Welcher Beruf passt zu mir?

Du bist noch unsicher, welcher Beruf der richtige für dich ist? Du interessierst dich für eine Ausbildung, weißt aber noch nicht, welche zu deinen Interessen passt? Mit unserem Interessentest findest du die Antwort.


Mehr erfahren

Praktikum – in den Traumjob schnuppern

Ein Praktikum bietet erste Einblicke ins Berufsleben und – wenn alles passt – auch eine Antwort auf die Frage: Welcher Beruf passt zu mir? Zudem erhöhst du mit einem erfolgreichen Praktikum deine Chancen im Bewerbungsverfahren um einen Ausbildungsplatz!


Mehr erfahren

Alle Ausbildungsberufe

Hier findest du einen Überblick über alle Ausbildungsberufe von RWE.

Viel Spaß beim Entdecken.


Mehr erfahren