Schulpraktikum

Die coolsten Wochen des Jahres

Die Suche nach einem Praktikumsplatz ist eigentlich relativ uncool. Die Lehrer erinnern einen immer wieder, und nur die Streber haben schon längst einen Platz sicher. Was glaubst du, wie die gucken würden, wenn du mit einem Praktikum bei einem Konzern mit zweistelligem Milliardenumsatz und 60.000 Mitarbeitern um die Ecke kommst?

Eins können wir dir versprechen: Deine Eltern und Lehrer wären definitiv beeindruckt und du hättest definitiv die coolsten Wochen von allen. Denn bei RWE bist du nicht einfach nur ein Schülerpraktikant, der einfach so mitläuft und sich alles einmal ansieht. Du bekommst echte eigene Aufgaben, qualifizierte Betreuer und im Idealfall sogar die Antwort auf die Frage: Was will ich später mal werden?

Wenn dich das noch nicht überzeugt, hätten wir da noch ein paar gute Argumente auf einen Blick:

  • Erste Eindrücke der realen Arbeitswelt erleben
  • Erfahrungen im gewünschten Berufsbild sammeln
  • Praktische Fähigkeiten und neue Talente entdecken
  • Erfolgsaussicht auf einen Ausbildungsplatz verbessern
  • Einblicke in ein großes Unternehmen bekommen
  • Orientierung für die spätere Berufswahl

So bewirbst du dich um einen Praktikumsplatz

Schulpraktika gibt es bei RWE an zahlreichen Standorten und in vielen verschiedenen Fachbereichen.

Damit wir prüfen können, ob wir dir einen Praktikumsplatz anbieten können, benötigen wir eine Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

  1. Bewerbungsschreiben mit Angaben zum gewünschten Praktikumszeitraum
  2. Lebenslauf mit Anschrift und Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mailadresse)
  3. Letztes Schulzeugnis

Diese Unterlagen sendest du bitte ...

... für die Region Aachen, Köln, Düsseldorf an:

RWE Power AG
Ausbildung Bewerbermanagement
Werkstraße
50129 Bergheim

Das könnte dich auch interessieren

Berufsfelderkundung

Turbo-Praktikum: Ein Tag im Traumberuf.

Weiterlesen

Girls' Day

Der Mädchen-Zukunftstag.

Weiterlesen

Jahrespraktikum "Ich pack' das!"

Die zweite Chance auf einen Ausbildungsplatz.

Weiterlesen