Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Roberta

Trainee / RWE Finance Programme

STA02-roberta
STA02-roberta

Über ihre Entscheidung, sich nach einem Praktikum bei der RWE Generation SE für das RWE Finance Graduate Programm zu bewerben. 

Aktuelle Rotation: Functional Controlling at RWE Supply & Trading in Essen

Programmstart: September 2019

Zunächst möchte ich mich vorstellen: Ich bin Roberta, 22 Jahre alt und seit September Teil des Finance Trainee Programms bei RWE. Meine erste Rotation mache ich im Controlling der RWE Supply & Trading GmbH.

Meine Begeisterung für das Unternehmen wurde durch ein zweimonatiges Praktikum bei der RWE Generation SE in den beiden Finanzabteilungen „Top Management Reporting“ und „Economic Evaluation“ geweckt, das ich im Sommer 2018 für mein Studium International Business absolviert habe. Ich habe mich in erster Linie für ein Praktikum beworben, weil ich mich sehr für den Energiesektor mit all seinen Herausforderungen in den kommenden Jahre und Jahrzehnte interessiert habe. Als Kind des “Ruhrpotts“ wollte ich einen kleinen Einblick bekommen, wie der größte deutsche Stromerzeuger für die Zukunft gerüstet ist.

Teil der „RWE-Familie“

Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich vom ersten Tag an begeistert war: ein so positives Arbeitsklima, nette und hilfsbereite Mitarbeiter, die eine spürbare Begeisterung für das Unternehmen RWE empfinden. Bereits während meines Praktikums hatte ich das Gefühl, als "kleines" Mitglied zur großen RWE-Familie zu gehören. Dieses Gefühl wurde vor drei Wochen bestätigt, als ich mit dem Graduate Programm anfing. Jeder ist freundlich, offen, hilfsbereit und unermüdlich, jede Frage zu beantworten.

Die erste Woche des Programms war eine Einführungswoche mit zahlreichen Veranstaltungen zum Kennenlernen des Unternehmens und der Arbeitsabläufen. Durch solch eine unglaubliche Onboarding-Veranstaltung haben wir alle Graduates aus verschiedenen Programmen und Orten kennengelernt. Wir wurden als neue Gruppe zusammengeführt und konnten uns zusätzlich in die bestehende Gruppe der erfahrenen Graduates aus den Vorjahren integrieren. Durch solche Veranstaltungen und die positive Arbeitsatmosphäre im Allgemeinen hatte jeder die Möglichkeit, sich auch außerhalb des Büros mit Kollegen zu vernetzen.

Du kannst den Schwerpunkt des Programms festlegen

Während des zweijährigen Programms ist man in vier verschiedenen Abteilungen tätig. Da jeder die Rotationen selbst auswählen kann, ist es möglich, sich genau auf das zu konzentrieren, was einen interessiert und kann die verschiedene Tochterunternehmen von RWE und deren Geschäftsmodelle kennenlernen. Auch eine Rotation im Ausland ermöglicht das Arbeiten in einem internationalen Umfeld. All dies gibt einem die Möglichkeit, seine berufliche Entwicklung bei RWE selbst zu gestalten.

Get involved

Bereits während des Praktikums hatte ich die Möglichkeit, mich an laufenden Projekten zu beteiligen. Nach dem Praktikum hatte ich sogar die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit RWE meine Bachelorarbeit über den vorzeitigen Kohleausstieg in Deutschland zu schreiben. Auch in dieser Zeit hatte ich jederzeit die größtmögliche Unterstützung und Zugang zu allen notwendigen Informationen.

Obwohl ich mich in den ersten Wochen des Graduate Programms befinde, werde ich als „normales“ Teammitglied gesehen und mir wird Verantwortung und Vertrauen übertragen, indem ich meine eigenen Aufgaben übernehme und mich voll und ganz auf alle Aufgaben einlasse. Das regt an, ständig zu wachsen.

Ich freue mich schon auf die nächsten zwei Jahre!

 

Bereits während meines Praktikums hatte ich das Gefühl, als "kleines" Mitglied zur großen RWE-Familie zu gehören.

Wofür interessierst du dich?

Vielfalt bei RWE

Bei uns ist für jeden Platz.

Weiterlesen

RWE lohnt sich

Alle Vorteile für dich.

Mehr erfahren

Warum du zu RWE passt

Die Energiewende beginnt mit dir.

Weiterlesen