Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

RWE und European Energy fördern Erneuerbare Energien in Dänemark

RWE Supply & Trading GmbH

Essen, 10. Februar 2020

RWE, eines der führenden Energieunternehmen Europas, und European Energy A/S haben eine mehrjährige Vereinbarung geschlossen, auf deren Basis der dänische Entwickler von Erneuerbaren Energieprojekten grünen Strom an RWE liefern wird. Die Vereinbarung tritt zum 1. Januar 2024 in Kraft und hat eine Laufzeit von sieben Jahren. In diesem Zeitraum wird European Energy A/S drei Terawattstunden grünen Strom an RWE in Dänemark liefern. Die Vereinbarung gibt dem dänischen Unternehmen Planungssicherheit, um die Realisierung seiner Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien voranzutreiben.

Schon heute ist RWE einer der führenden Akteure in den Erneuerbaren Energien. Diese Position will das Unternehmen durch Investitionen in Windenergie, Photovoltaik und Speicherung weiter ausbauen. „Diese Vereinbarung unterstreicht die Ambitionen von RWE, den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu fördern. Wir ergänzen diese Investitionen durch attraktive Abnahmeverträge und stärken damit unser Portfolio", betont Andree Stracke, Chief Commercial Officer von RWE Supply & Trading. Die Konzerngesellschaft handelt mit Strom, Gas, Rohstoffen und CO2-Emissionszertifikaten und dient so als Schnittstelle zwischen der Erzeugung von RWE, den Kunden sowie den Energiemärkten weltweit.

Drei Terawattstunden Ökostrom über sieben Jahre entsprechen der vollen Jahresproduktion von 35 modernen Windturbinen oder der Jahresleistung einer 400-MW-Solaranlage für diesen Zeitraum. Das entspricht etwa dem Jahresverbrauch von 115.000 Haushalten.

Knud Erik Andersen, Vorstandsvorsitzender des dänischen Entwicklers von Erneuerbaren Energieprojekten European Energy A/S, sagt: „Wir freuen uns, diese Vereinbarung mit RWE zu schließen. Die kommerziellen Bedingungen des Abkommens ermöglichen es uns, wesentliche Teile unserer dänischen Projektpipeline zu realisieren. Wir sind dem dänischen Markt verpflichtet und freuen uns darauf, in den kommenden vier Jahren Solar- und Windprojekte zu entwickeln, die den grünen Strom an RWE liefern werden. Diese Projekte werden erneuerbare grüne Energie für eine Generation in Dänemark bieten.“

Downloads