Kraftwerk Moerdijk

Blockheizkraftwerk

Daten, Zahlen, Fakten

Lage des Kraftwerks Moerdijk, Niederlande
Kraftwerkstyp Blockheizkraftwerk
Inbetriebnahme 2012
Brennstoff Erdgas
Leistung (netto) 426 MW
Kraftwerksleistung 700 MW
Anlage Dampf- und Gasturbine (STEG-BHKW)

Modernes Gaskraftwerk

Das niederländische Kraftwerk Moerdijk besteht aus den beiden Blockheizkraftwerksblöcken „CHP Moerdijk I“ und „CCGT Moerdijk II“. Die Bezeichnungen CHP und CCGT stehen für Blockheizkraftwerksanlagen. Moerdijk II ist ein ultramoderner Block mit 426 MW Leistung und 58 Prozent Wirkungsgrad. Anfang 2018 wird Moerdijk I für längere Zeit konserviert. 

Die Anlage

Moerdijk II ist ein Kraftwerk mit Dampf- und Gasturbine (CCGT/STEG). Das Erzeugen von Elektroenergie beginnt mit dem Verbrennen von Erdgas in der Gasturbine. Die Verbrennungsgase expandieren in der Turbine, welche einen Generator antreibt, der den Strom erzeugt.

Moerdijk II wurde nach dem neuesten Stand der Technik errichtet und erreicht einen Wirkungsgrad von 58 Prozent. Damit übertrifft es deutlich den durchschnittlichen Wirkungsgrad von 36 Prozent aller niederländischen Kraftwerke. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kraftwerk Swentibold

Mit je einer Gas- und Dampfturbine erzeugt das Kraftwerk Elektrizität mit einer maximalen Leistung von 230 MW.

Weiterlesen

Kraftwerk Amer

Nachhaltige Biomasse ersetzt zunehmend Steinkohle als Brennstoff

Weiterlesen

Kraftwerk Eemshaven

Neustes Steinkohlekraftwerk mit zukünftiger Biomasseverbrennung

Weiterlesen