Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Rosehall

Onshore Windpark

Zahlen und Fakten

Windpark-Standort 2,5 km nordöstlich von Rosehall, Sutherland, Schottland
Inbetriebnahme 2013
Elektrische Leistung (brutto) 24,7 MW
Anzahl der Turbinen 19 Turbinen
Turbinenhöhe 59 Meter zur Turbine, 90 Meter zur Rotorspitze

Großbritannien gilt auch aufgrund seiner Lage als eine der weltweit führenden Nationen im Ausbau von Windkraftanlagen auf See und an Land. Kaum ein Land verfügt über ein solch breites Portfolio von großen, mittleren und kleinen Windparks wie das Vereinigte Königreich. Die Projektpartner erhielten im Oktober 2007 nach einem dreijährigen Planungsprozess vom Highland Council die Planfeststellung für den Bau des neuen Windparks in Rosehall. Der Bau wurde im Januar 2013 abgeschlossen.

Nach einer Standortsuche im gesamten Highlands-Gebiet wurde Rosehall als geeigneter Standort gefunden. Bereits kurz darauf wurden alle notwendigen Umweltstudien durchgeführt, um sicherzustellen, dass es keine größeren Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung oder die Tierwelt gibt. Der South und East Sutherland Local Plan unterstützt die Windenergie an geeigneten Standorten, an denen die negativen Auswirkungen minimiert werden.

Im Jahr 2015 erzeugte Rosehall genügend Strom, um das Äquivalent von rund 15.000 Haushalten zu versorgen.*

 

*Basierend auf einem durchschnittlichen jährlichen inländischen Haushaltsverbrauch von 4.115 kWh (Quelle: Renewable UK).

Das könnte Sie auch interessieren

RWE Renewables GmbH

Schon heute gehört die Konzerntochter zu den international führenden Stromproduzenten der Erneuerbaren.

Weiterlesen

Projektvorhaben für Erneuerbare Energien

Alles dreht sich um Nachhaltigkeit: erfahren Sie mehr über unsere Projektvorschläge

Weiterlesen