Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Dream Production hat Erfolg – RWE und Bayer verwandeln Kohlendioxid in Kunststoff

Chemische Umwandlung von CO₂

An der nachhaltigen Verwendung von CO2 hat RWE gemeinsam mit Bayer MaterialScience und Bayer Technology Services sowie mit der RWTH Aachen geforscht. Im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „Dream Production“ wurde untersucht, ob auf Basis von CO2 aus Kraftwerksrauchgasen hochwertige Kunststoffe – so genannte Polyurethane – hergestellt werden können. In diesen Kunststoffen wird das Kohlendioxid dauerhaft chemisch eingebunden.  

Polyurethan für Autoindustrie, Hausbau und Textilherstellung interessant 

Für das Projekt wurde die CO2-Wäscheanlage im RWE Innovationszentrum mit einer Anlage zur Reinigung und Verflüssigung des Kohlendioxids nachgerüstet, in der das Gas in Flaschen abgefüllt und den Projektpartnern bereitgestellt wird, damit sie seine Verwendbarkeit für die chemische Synthese überprüfen können. Dazu wurden mit dem Kraftwerks-CO2 in einer Pilotanlage bei Bayer Technology Services Polyetherpolycarbonatpolyole (kurz PPP) hergestellt, die anschließend von Bayer MaterialScience zu Polyurethan-Kunststoffen weiterverarbeitet wurden. Neben der Gebäudedämmung tragen Leichtbauteile aus Polyurethanen etwa in der Automobilindustrie zu einer Gewichtsverringerung und damit zu signifikanten Energieeinsparungen bei. Aber auch als Stoff, aus dem hochwertige Matratzen und Polstermöbel hergestellt werden, sind Polyurethane Teil des täglichen Lebens.