Betriebskosten, Arbeitssicherheit und CO2-Emissionen – das sind die Herausforderungen, vor denen viele Bergbaubetriebe heutzutage stehen. Mithilfe von In-pit-Crushing-and-Conveying-Systemen (IPCC) können SLKW-Transporte jedoch auf ein Minimum reduziert und die betriebliche Resilienz erhöht werden.

Obwohl der traditionelle Transport mit SLKW bis zu 60 Prozent der gesamten Gewinnungskosten ausmacht, ist er in der Bergbauindustrie weit verbreitet. Durch IPCC-Systeme können nicht nur die Betriebskosten erheblich gesenkt werden. Sie haben auch positive Auswirkungen auf Umwelt und Sicherheit.

Im Rahmen unserer über 100-jährigen Bergbautätigkeit haben wir umfangreiche Erfahrungen mit der Braunkohle- und Mineralgewinnung, mit kontinuierlichen Fördersystemen sowie mit der Tagebauauslegung und -planung gesammelt. 

Unsere unabhängigen Bergbauingenieure ermitteln, welche Massentransportkonzepte für die jeweiligen individuellen Bedingungen am besten geeignet sind und unterstützen Sie bei der Umsetzung. Wir erarbeiten auf die Anforderungen Ihres Bergbauprojekts abgestimmte Gerätespezifikationen, unterstützen Sie bei den Ausführungsvorgaben und überwachen die Fertigung, Montage und Inbetriebnahme Ihrer Geräte. Zudem unterstützen wir Sie beim Beschaffungsprozess durch die Erstellung und Veröffentlichung von Ausschreibungsunterlagen, die Bewertung von Angeboten und die Begleitung von Vertragsverhandlungen.

Ob hoch oben in den Anden, im tropischen Indien oder im eisigen Kanada – wir waren schon überall. Auch finanzielle Aspekte kommen bei uns nicht zu kurz: Wir wägen Investitionen, Schulden und Betriebskosten kostenoptimal ab, um die beste und gleichzeitig wirtschaftlichste Lösung zu entwickeln. 

Weniger anzeigen
Mehr anzeigen

Ihre Vorteile

  • Langfristige Einsparung von Betriebskosten und Brennstoffen 
  • Reduzierung von Treibhausgas- und Staubemissionen (um bis zu 40%) 
  • Reduzierung von Lärmemissionen (um bis zu 35%) 
  • Geringerer Bedarf an Ersatzteilen 
  • Reduzierung witterungsbedingter Stillstände  
  • Personalreduzierung (um 40-60%) 
  • Einfache Beförderung großer und konstanter Fördermengen 
  • Erhöhte Sicherheit durch weniger Fahrzeuge im Tagebaubetrieb 

Unser Portfolio

  • Unsere IPCC-Kompetenz

    • Kontinuierliche Fördersysteme (z. B. stationär oder semi-stationär, sem-imobil, mobil, fahrbar / rückbar) 
    • Machbarkeitsstudien 
    • Unterstützung bei der Ausschreibung von Geräten  
    • Erstellung und Prüfung von Ausschreibungsunterlagen/Spezifikationen 
    • Technische Bewertung und Auswahl der Geräte/Anlagen  
    • Betriebsbereitschaftsplanung 
    • IPCC-Instandhaltungsplanung
    • Unterstützung vor Ort (Schulungen, Workshops, technische Beratung) 


Verwandte Projekte

IPCC Anwendungs- und Optimierungsstudien

Australien

Weiterlesen

Scoping-Studie für ein Kohlevorkommen

Australien

Weiterlesen

IPCC-Machbarkeitsstudie

Thailand

Weiterlesen

Weitere Produkte

Betrieb und Instandhaltung

Kraftwerke

Weiterlesen

Bergbauanlagen und Fördergurtsysteme

Bergbau

Weiterlesen

Exploration / Erkundung

Bergbau

Weiterlesen