Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe

Entscheiden Sie, welche Cookies und Pixel wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

    • Sichern die Stabilität der Website.
    • Speichern Ihre Log-In Daten.
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses.
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen.
    • Ermöglichen Ihnen, interessante Inhalte direkt mit Ihrem Social Media Netzwerk zu teilen.

Sie können Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf group.rwe jederzeit über unsere Datenschutzinformation ändern.

Impressum

Details einblenden
Alles auswählen Eingaben bestätigen

Sicherheit

$name
$name

Sicheres Arbeiten, an jedem Arbeitsplatz

Unsere Mitarbeiter und die Mitarbeiter unserer Partnerfirmen arbeiten oftmals an Arbeitsplätzen mit besonderen Anforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Dazu gehören insbesondere Tätigkeiten im Bereich der Tagebaue, die technischen Bereiche in unseren Kraftwerken oder Windkraftanlagen. Unser Anspruch ist, dass sowohl unsere eigenen als auch die Mitarbeiter der von uns beauftragten Unternehmen so gesund nach Hause gehen, wie sie zur Arbeit gekommen sind. Unfallrisiken und Gesundheitsgefährdungen minimieren wir mit Unterstützung unseres umfassenden Arbeitsschutzmanagements und einer entsprechenden Sicherheitskultur. Wir schulen unsere Mitarbeiter sehr intensiv in allen Maßnahmen zur Unfallverhütung und schaffen ein Bewusstsein für verantwortungsvolles Verhalten im Bereich Gesundheit und Sicherheit, indem wir über diese Themen immer wieder sprechen und informieren.

Sicherheit der Anwohner, regelmäßige Übungen und kontinuierlicher Dialog

Nicht nur für Mitarbeiter, auch für Anwohner unserer Kraftwerke gewährleisten wir hohe Sicherheit. Dafür führen wir einen kontinuierlichen Dialog mit den Anwohnern. Regelmäßige gemeinschaftlich durchgeführte Übungen sichern eine stete Einsatzbereitschaft. Außerdem arbeitet die Unternehmensführung, in enger Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen, kontinuierlich an der Optimierung von Sicherheitsvorkehrungen und den Gefahrenabwehrplänen für etwaige Stör- und Zwischenfälle. Besonders wichtig ist dabei der Ausbau und die Stärkung unserer Präventionsmaßnahmen. Auch die ansässigen Feuerwehren, Gefahrenabwehrbehörden und zuständigen Bezirksregierungen sind in diesen Prozess eingebunden. Sollte auf einem unserer Kraftwerksgelände ein Ereignis eintreten, welches für die Nachbarschaft eine ernste Gefahr darstellen könnte, treten unser betrieblicher, mit den Behörden abgestimmter Alarm und Gefahrenabwehrplan sowie die Gefahrenabwehrplanung der zuständigen Behörde für Katastrophenschutz sofort in Kraft.

Cybersicherheit 

Als großer Stromproduzent ist RWE Bestandteil der sogenannten kritischen Infrastruktur. Wir sind uns daher unserer gesamtgesellschaftlichen Bedeutung bewusst. Deshalb ist das (Cyber) Security Management eine zentrale Managementfunktion bei RWE. Ein größerer Vorfall, etwa durch einen Cyberangriff auf Kraftwerke, kann potenziell zu flächendeckenden Versorgungsausfällen mit hohen negativen Effekten für den öffentlichen Alltag führen, Gesundheit und Leben in Kraftwerken und ihrer Umgebung beeinträchtigen sowie die wirtschaftliche Zukunft des Unternehmens bedrohen. Hieraus folgt die Notwendigkeit, sich für ein breites Spektrum möglicher Vorfälle durch entsprechende Planungen und Trainings vorzubereiten – auch für Vorfälle mit geringer Wahrscheinlichkeit, aber erheblichen Auswirkungen. Die Prävention solcher Vorfälle ist dabei das primäre Ziel.

Mittels Risikobewertung werden kritische Assets identifiziert und geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu deren Schutz umgesetzt. Um auf Cyberangriffe vorbereitet zu sein und darauf reagieren zu können, wird die Bedrohungslage stetig analysiert und bewertet. Für unsere Mitarbeiter sind neben Online-Trainings, Plakaten und Artikeln besonders Live-Hacking Veranstaltungen ein wirksames Mittel zur Sensibilisierung.

Die Berichtswege zu den involvierten Behörden sind uns gesetzlich vorgegeben. Auf eventuelle Notfallszenarien bereiten wir uns gemeinsam vor. Notfallübungen auf lokaler Ebene finden in der Regel im Zusammenwirken mit dort tätigen Behörden statt, zum Beispiel Polizei und Feuerwehr. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mitarbeiter

Eine der wertvollsten Ressourcen für RWE sind gesunde und zufriedene Mitarbeiter.

Weiterlesen

Nachhaltige Lieferkette

Die Beschaffung von Rohstoffen nach klaren Grundsätzen.

Weiterlesen

Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht

Wir achten und schützen die Menschenrechte.

Weiterlesen